Power Yoga

“Power Yoga” ist ein dynamischer und kräftigender Yoga-Stil. Der englische Begriff Power bedeutet "Kraft", "Macht", "Energie", "Stärke". Beim klassischen Power Yoga leitet der Lehrer die Schüler durch einen Vinyasa Flow. Spiritualität wird dagegen klein geschrieben.

Konkret handelt es sich hier um eine Abfolge von Bewegungen, bei der jede Bewegung mit der Atmung synchronisiert ist und die als Übergang von einer Asana in die nächste dient. Bei einer Vinyasa Flow-Stunde werden alle Haltungen miteinander zu einem Fluss verbunden.

Der Vorteil von Power-Yoga ist, dass man neben einer Top-Kondition auch einen ruhigen, friedlichen und klaren Geist bekommt.

Level 1: Der Unterrichtsschwerpunkt liegt auf einfachen Asanas und einem dynamischen, kräftigendem Flow.

Level 2: Ein dynamisches, kraftvolles Vinyasa Yoga. Durch herausfordernde Asanas wird das höchste Potenzial aus jedem Einzelnen hervorgelockt.

Inside Flow® SILVER

Inside Flow ist eine abgeleitete Form des Vinyasa Flow. Moderne Musik verbindet sich mit dem klassischen Konzept einer Yoga-Stunde.

Level 2-3: Hier ist Core, Kraft und Ausdauer gefordert. Kreative Asana-Abfolgen bestimmen die Intensität der Yoga-Sequenz. Ein Yoga-Flow in vielen Wiederholungen zu toller Musik.

Yin Yoga - wird nur als Special angeboten - Bitte aktuelle Kursvorschau beachten

Yin Yoga geht nicht nur tief in die Muskulatur und das Fasziengewebe, Yin Yoga bearbeitet ebenfalls die Chakren und Energielinien des Körpers, welche Körper, Geist und Seele nachhaltig beeinflussen.

Yin Yoga ist ein passiver Yogastil, in dem es weniger um den sportlichen Aspekt geht, als vielmehr darum die Übungen, meist im Sitzen und Liegen, lange zu halten und dabei den Atem fließen zu lassen. Ein toller Ausgleich zu eher bewegungsorientierten Yogastilen.

Yin Yoga zielt darauf das Fasziengewebe zu bearbeiten, es ist langsam und statisch, einzelne Posen werden für eine lange Zeit gehalten, die Muskeln sind im Yin Yoga entspannt.

Schritt für Schritt erfährt / fühlt man, worauf es beim Yin Yoga ankommt: komplett loslassen, das Nervensystem beruhigen und die Faszien beleben. Hier gewinnt man ein besseres Körpergefühl und mehr Achtsamkeit.